SG Großkonreuth e.V.


Ihre nächsten Termine:
Jump to content.

Premiere für die Damenmannschaft der SG Großkonreuth

27 September 2009 9:39 von Sebastian

Die SGG ist um eine weitere Mannschaft reicher. Am Donnerstag, den 24.09.2009, hatten unsere Mädels ihr erstes Spiel gegen die Damen des DJK Falkenberg.
Bereits seit zwei Monaten trafen sich die jungen Damen jeden Donnerstag zum Fußballspielen. Bald aber stellte sich heraus, dass sich eine motivierte Truppe gefunden hatte und so wurde aus dem gelegentlichen “spielen” ein immer ernster zu nehmendes “trainieren”. Bei aller Motivation und allem Ehrgeiz stand jedoch immer der Spaß im Vordergrund.

Als schließlich der Wunsch nach einem ersten Kräftemessen mit der Konkurenz immer lauter wurde, fand man mit den Damen der DJK den ersten Gegner und man vereinbahrte auch schnell den Spieltermin. Sichtlich Nervös waren die elf Mädels dann als es dann am Donnerstag abend auf die Reise nach Falkenberg ging. Die Anfahrt, das Umziehen, Aufwärmen und die Ungewissheit wie man sich denn Schlagen würde, all das war ja schließlich Neuland für unsere jungen Damen. Die erste Halbzeit begann dann auch gleich furios. Den sichtlich routinierteren Falkenberger Damen, die ja shcon seit vier Jahren spielen,  hatten unsere nicht viel entgegen zu setzen und so lag man zum Pausenpfiff 8:0 zurück. In der zweiten Hälfte bewiesen die Mädels der SG Großkonreuth dann aber das mit ihnen zu rechnen ist. Mit Leidenschaft und lautstarker Anfeuerung durch die vielen mitgereisten Fans trumpften sie auf und konnten so die Falkenberger deutlich mehr in Bedrängnis bringen als in der ersten Halbzeit. Das Spiel ging dann zwar trotzdem mit 11:1 verloren, aber das 3:1 Resultat der zweiten Hälfte zeigt doch deutlich die Leistungssteigerung unserers Damenteams.
Schließlich verließen unsere Damen dann aber trotz der hohen Niederlage singend das Spielfeld. Wenn es nach den Tönen aus den Kabinen ging, so könnte man sogar meinen das Team der SGG hätte gewonnen.
Alles in allem war es trotzt des Ergebnisses ein gelungener Einstand für unsere neue Truppe.  Vor allem in der zweiten Halbzeit wuchs jede Spielerin ein bisschen über sich hinaus. Somit bewiesen die Damen der SG Großkonreuth eindrucksvoll, dass sie Spaß am Fußball haben, das für die Zukunft noch Potential vorhanden ist und stark mit ihnen zu rechnen ist.

Das Mannschaftsfoto zeigt:

Hint. Reihe v. li. n. re.: Trainer Sebastian Gärtner, Sarah Meisl, Jennifer Bäuml, Melissa Kreuzer, Sabine Gmeiner, Christina Schweimer, Julia Kraus, Co-Trainer Christoph Hecht
Vord. Reihe v. li. n. re.: Verena Kohl, Kristina Hecht, Carina Zölch, Nadja Schmeller, Marina Stich